Chorakademie Dortmund
WDR Rundfunkchor
WDR Kinderchor Dortmund
Opernkinderchor

NEWS

Eröffnungsveranstaltung
12. Deutscher Seniorentag

Großer Auftritt des WDR Kinderchor Dortmund
Der WDR Kinderchor Dortmund gestaltete die Festveranstaltung zur Eröffnung des 12. Deutschen Seniorentages am 28. Mai 2018 zusammen mit den Rednern Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen Karl-Josef Laumann und Oberbürgermeister Ullrich Sierau mit einem bunten Musikprogramm mit. Unter der Leitung von Dirgent Željo Davutović präsentieren die Sängerinnen im Alter von 9 bis 14 Jahren Lieder aus verschiedensten Genres. Begleitet wurde der WDR Kinderchor Dortmund von der Pianistin Vanda Albota am Flügel.
"La Bohéme"
Konzerthaus Dortmund


„Das war hier alles sehr schnell und exakt gespielt, auch weil der MusicAeterna Chor und der vortreffliche WDR Kinderchor Dortmund hinter dem Orchester auf der Bühne platziert waren und sich so ganz auf das Singen konzentrieren konnten.“ (www.deropernfreund.de)

„Großartig schließlich der neue WDR Kinderchor Dortmund und der MusicAeterna Chor.“ (WAZ)

„Der Chor MusicAeterna begeistert im zweiten Bild durch homogenen Klang. Gleiches gilt für den WDR Kinderchor Dortmund, so dass es am Ende für alle Beteiligten großen und verdienten Jubel gibt.“ (Online Musik Magazin)
Gründung WDR Kinderchor Dortmund
Konzert im Konzerthaus Dortmund
„Ab sofort hat der WDR auch einen Kinderchor - ihre Teilnehmerinnen, 30 Mädchen zwischen neun und 14 Jahren, kommen aus der Chorakademie Dortmund. Zwischen ihr und dem WDR gibt es eine Kooperation. Also wird es jetzt neben den Orchestern und dem Chor auch ganz junge Stimmen geben.“ (WDR Lokalzeit Dortmund, hier ansehen)
„Kurze, doch sehr klangvolle Premiere im Konzerthaus für den neuen WDR Kinderchor mit Standort in Dortmund. WDR Rundfunkchor und die Chorakademie haben den gemeinsamen WDR Kinderchor Dortmund vorgestellt – den ersten Klangkörper des Kölner Senders im Ruhrgebiet überhaupt. [...] Für (Noch)-Konzerthaus-Intendant Benedikt Stampa ein toller musikalischer Brückenschlag zwischen Dortmund und Köln. Die Kooperationsidee basiert auf der gemeinsamen musikalischen Erfahrung, die der WDR Rundfunkchor mit dem Opern-Kinderchor der Chorakademie Dortmund im letzten Jahr gemacht hat.“ (Joachim vom Brocke - www.nordstadtblogger.de)
Mitgliederbereich
Fotos vom Pfingstkonzert 2018 und vom 12. Deutschen Seniorentag
Liebe Chöre,
liebe Eltern,
ab sofort finden Sie im Mitgliederbereich Fotos aller Chöre von den diesjährigen Pfingstkonzerten im Konzerthaus Dortmund und Bilder vom Auftritt des WDR Kinderchores Dortmund zur Eröffnungsveranstaltung des 12. Deutschen Seniorentages in der Westfalenhalle. Mit Benutzername und Passwort gelangen Sie in den Downloadbereich.

WDR KINDERCHOR DORTMUND

In der Spielzeit 2017/2018 wird erstmals der WDR Kinderchor zu hören sein. Für die bevorstehenden Konzerte proben die 9- bis 13-jährigen Kinder aller Schulformen und Sozialschichten aus dem Ruhrgebiet zweimal in der Woche in Dortmund und erhalten ergänzend Einzelunterricht. Zu den Aufgaben des neu gegründeten Chores unter der Leitung von Zeljo Davutovic zählt die Vorbereitung verschiedener Kinderchor- und Solopartien in den Bereichen Konzert, Oper, Kinderoper und Chorsinfonik. Bereits in ihrer ersten Saison werden die Kinder an verschiedenen Produktionen mit den Profis aus dem WDR Rundfunkchor und dem WDR Funkhausorchester mitwirken.

Kinder des WDR Kinderchors bei der Probe

Die gemeinsame Idee vom WDR und der Chorakademie Dortmund, in Kooperation einen neuen WDR-Klangkörper im Ruhrgebiet zu entwickeln, fand auf beiden Seiten breite Zustimmung. Die 2002 gegründete Chorakademie Dortmund ist inzwischen die größte Singschule in Europa. Aufgeteilt in über 30 Chöre singen in der Chorakademie inzwischen mehr als 1000 Sängerinnen und Sänger. Mit Spaß und Freude den Gesang auf hohem Niveau und im Grenzbereich zur Professionalität zu fördern, ist das Bestreben der Singschule.

Mit dem Projekt WDR Kinderchor erweitert der WDR sein Engagement für Kinder und Jugendliche.

0
Jahr
0
Auftritte
0
Sänger
0
Zuhörer (live)

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo WILO FOUNDATION
Logo ISD
Jäger Ausbau

TERMINE

Sonntag, 16.12.2018

Größtes Weihnachtssingen Deutschlands, Signal Iduna Park, Dortmund

Mittwoch, 26.12.2018

Königskinder
Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen

Samstag, 12.01.2019

Königskinder
Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen

Sonntag, 24.02.2019

Königskinder
Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen

Sonntag, 03.03.2019

Königskinder
Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen

Freitag, 12.04.2019

WDR 3 Lunchkonzert
R.V. Williams "Folksongs Of The Four Seasons"

Mittwoch, 26.12.2018

 

Königskinder
Musiktheater im Revier

Beginn 18.00 Uhr

Eintrittskarten erhältlich unter www.musiktheater-im-revier.de

Märchenoper in drei Aufzügen |Text von Ernst Rosmer | Musik von Engelbert Humperdinck
Es ist das Märchen von der Gänsemagd mit dem goldenen Haar, die bei ihrer vermeintlichen Großmutter im Wald aufwächst. Und es ist das Märchen vom Königssohn, der in die Welt zieht, um überhaupt erst ein richtiger König zu werden. Es ist jedoch auch das Märchen von Gut und Böse, Hexe gegen Spielmann, der nichts als das Schöne im Menschen sieht, während die Hexe überall Gemeinheit und Verrat befürchtet. Dennoch ersehnt die Gänsemagd nichts so sehr, wie die Abgeschiedenheit des Waldes zu verlassen, und endlich anderen Menschen zu begegnen. Da kommt eines Tages ein junger Mann vorbei, der von sich erzählt, er sei ein Königssohn. Fasziniert von der Schönheit und der Naivität der jungen Frau möchte er, dass sie mit ihm kommt, seine Königin wird..

Samstag, 12.01.2019

 

Königskinder
Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen


Beginn 19.30 Uhr 

Eintrittskarten erhältlich unter
www.musiktheater-im-revier.de

 

Märchenoper in drei Aufzügen |Text von Ernst Rosmer | Musik von Engelbert Humperdinck
Es ist das Märchen von der Gänsemagd mit dem goldenen Haar, die bei ihrer vermeintlichen Großmutter im Wald aufwächst. Und es ist das Märchen vom Königssohn, der in die Welt zieht, um überhaupt erst ein richtiger König zu werden. Es ist jedoch auch das Märchen von Gut und Böse, Hexe gegen Spielmann, der nichts als das Schöne im Menschen sieht, während die Hexe überall Gemeinheit und Verrat befürchtet. Dennoch ersehnt die Gänsemagd nichts so sehr, wie die Abgeschiedenheit des Waldes zu verlassen, und endlich anderen Menschen zu begegnen. Da kommt eines Tages ein junger Mann vorbei, der von sich erzählt, er sei ein Königssohn. Fasziniert von der Schönheit und der Naivität der jungen Frau möchte er, dass sie mit ihm kommt, seine Königin wird..

Sonntag, 03.03.2019

 

Königskinder
Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen


Beginn 18.00 Uhr 

Eintrittskarten erhältlich unter
www.musiktheater-im-revier.de

 

Märchenoper in drei Aufzügen |Text von Ernst Rosmer | Musik von Engelbert Humperdinck
Es ist das Märchen von der Gänsemagd mit dem goldenen Haar, die bei ihrer vermeintlichen Großmutter im Wald aufwächst. Und es ist das Märchen vom Königssohn, der in die Welt zieht, um überhaupt erst ein richtiger König zu werden. Es ist jedoch auch das Märchen von Gut und Böse, Hexe gegen Spielmann, der nichts als das Schöne im Menschen sieht, während die Hexe überall Gemeinheit und Verrat befürchtet. Dennoch ersehnt die Gänsemagd nichts so sehr, wie die Abgeschiedenheit des Waldes zu verlassen, und endlich anderen Menschen zu begegnen. Da kommt eines Tages ein junger Mann vorbei, der von sich erzählt, er sei ein Königssohn. Fasziniert von der Schönheit und der Naivität der jungen Frau möchte er, dass sie mit ihm kommt, seine Königin wird..

Samstag, 20.10.2018

 

Leonard Bernsteins MASS
Zagreb, Konzerthaus Lisinski


 

In einer großangelegten Produktion unter Beteiligung des Senders HRT, der Staatoper HNK, des Konzerthauses Lisinski, der Musikhochschule Zagreb und des WDR Kinderchor Dortmund wird im Leonard-Bernstein-Jahr 2018 Mass am 18. und 20. Oktober 2018 im Konzerthaus Lisinksi aufgeführt.

Sonntag, 16.12.2018

BVB-Weihnachtssingen
Signal Iduna Park, Dortmund

Beginn 16.30 Uhr


Eintrittskarten über: 
https://www.bvb.de/weihnachtssingen

Abwechslungsreiches Programm für die Zuschauer
Popsänger Sasha wird insgesamt sechs moderne und klassische Weihnachtslieder einstimmen, darunter auch sein neuer Hit „Lichterketten“. Bereits im vergangenen Jahr wurde er von den Zuschauern für seinen sympathischen Auftritt gefeiert. ESC-Star und Bambi-Gewinner Michael Schulte trägt ein englischsprachiges Medley sowie die traditionellen Weihnachtsklassiker „O du fröhliche“ und „Stille Nacht“ vor. Insbesondere BVB-Fans dürften sich auf die Weihnachtsedition des Songs „Holz“ der Band 257er und natürlich den Auftritt zahlreicher BVB-Stars freuen. Auch das Lied „Leuchte auf mein Stern Borussia“, präsentiert von Jo Marie Dominiak, wird im Programm nicht fehlen.
Gänsehaut ist garantiert, wenn Schauspieler und BVB-Fan Wotan Wilke Möhring eine Weihnachtsgeschichte vorliest und der Opernsänger Mandla Mnldebele die Hymne aller Fußball-Hymnen, „You´ll never walk alone“, zusammen mit den Spielern zum Besten geben wird. Zum großen Finale werden nochmal alle Künstler auf der Bühne erwartet, wenn sie gemeinsam mit Sasha und dem Publikum das Lied „Jingle Bells“ singen. Begleitet werden die 50.000 Zuschauer vom WDR Kinderchor der Chorakademie Dortmund.

Mittwoch, 12.04.2019

WDR 3 Lunchkonzert
R.V. Williams "Folksongs Of The Four Seasons"
 


 
 

Mittwoch, 24.02.2019

 

Königskinder

Beginn 15.00 Uhr

Eintrittskarten erhältlich www.musiktheater-im-revier.de

Märchenoper in drei Aufzügen |Text von Ernst Rosmer | Musik von Engelbert Humperdinck
Es ist das Märchen von der Gänsemagd mit dem goldenen Haar, die bei ihrer vermeintlichen Großmutter im Wald aufwächst. Und es ist das Märchen vom Königssohn, der in die Welt zieht, um überhaupt erst ein richtiger König zu werden. Es ist jedoch auch das Märchen von Gut und Böse, Hexe gegen Spielmann, der nichts als das Schöne im Menschen sieht, während die Hexe überall Gemeinheit und Verrat befürchtet. Dennoch ersehnt die Gänsemagd nichts so sehr, wie die Abgeschiedenheit des Waldes zu verlassen, und endlich anderen Menschen zu begegnen. Da kommt eines Tages ein junger Mann vorbei, der von sich erzählt, er sei ein Königssohn. Fasziniert von der Schönheit und der Naivität der jungen Frau möchte er, dass sie mit ihm kommt, seine Königin wird..

Ich will mehr Infos!

MENSCHEN

Zeljo Davutovic

Künstlerischer Leiter

Zjelo Davutovic

studierte in Weimar Chorleitung und die Teilnahme an Kursen bei Eric Ericson, Joseph  Flummerfelt und Frieder Bernius vervollständigten seine Ausbildung. Neben seiner Aufgabe der künstlerischen Gesamtleitung hat er zudem die Leitung des Fachbereichs der Mädchenchöre und des Opern-Kinderchores inne. Er arbeitete bei unterschiedlichen Produktionen zusammen mit namenhaften Dirigenten wie z.B. Zubin Mehta, Marc Minkowski, Thomas Hengelbrock, Ivan Fischer, Daniel Harding und Yannick Nézet-Séguin.

Iris Pakusch

Dozentin WDR Kinderchor Dortmund

Iris Pakusch

Iris Pakusch ist als Stimmbildnerin des WDR Kinderchor Dortmund tätig. Schwerpunktmäßig ist sie dabei im Einzelunterricht für eine gesunde stimmliche Entwicklung der jungen Sängerinnen verantwortlich. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören die Einstudierung von Solisten und Ensembles bei Kinderopern sowie die stimmliche Betreuung dieses Chores bei den verschiedensten Projekten (Opern, Chorkonzerten). Bei der Austragung von „Jugend musiziert“ führte Iris Pakusch 2016 ein Terzett zum 1. Preis beim Bundeswettbewerb.

Narae Joung

Dozentin Opern-Kinderchor

Narae Joung

Narae Joung stammt aus Südkorea und studierte an der berühmten Yonsei Universität in Seoul Operngesang. Nach ihrem Bachelor-Abschluss leitete sie für einige Zeit einen Kinderchor, bevor sie sich entschloss, ihre
Gesangsausbildung in Deutschland zu vervollkommnen. Daher studierte sie an der Folkwang Universität der Künste in Essen im Masterstudiengang für Operngesang und beendete ihre Ausbildung mit der Gesamtnote 1.0. Sie trat erfolgreich in einigen Opernproduktionen auf, z. B. als Susanna in „Le Nozze di Figaro“ von W. A. Mozart und gestaltet auch nach dem Studium immer wieder Konzerte und wirkt bei Opernaufführungen mit.

Luisa Kruppa

Dozentin Vorchöre

Clara Alexander

Luisa Kruppa sang bereits als Jugendliche im Monteverdi-Junior-Chor (heute Chorakademie am Konzerthaus Dortmund). Als Mezzosopranistin ist sie Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbands und Mitglied in verschiedenen Ensembles (u.a. ChorWerk Ruhr, Zürcher Singakademie, Stuttgarter Kammerchor). 
Neben ihrer solistischen künstlerischen Tätigkeit und dem Ensemblesingen widmet sie sich seit 2013 mit großem Interesse gesangspädagogischen Aufgaben im Mädchenchor an der Chorakademie Dortmund.

Meike Zacke

Dozentin Vorchöre

Meike Albers

Meike Zacke sang früher selbst im Chor von Z. Davutovic & hüpfte als Lebkuchenkind über Dortmunds Opernbühne. Da sie Feuer gefangen hatte, besuchte sie die Musikhochschulen in Essen & Hannover, wo sie zur Sopranistin ausgebildet wurde. Die Solistin sang am TfN Hildesheim, im P.-Regent-Theater Bochum & bei verschiedenen Festspielen (Schönebeck, Rheinsberg...)
Meike arbeitet seit 2012 für den Mädchenchor.
Sie ist selbst Mutter und bei Konzerten solistisch & als Mitglied des Chorwerk Ruhrs zu erleben.

Marielle Wegner

Management 

Marielle Wegner

Marielle Wegner studierte nach dem Abitur Geschichte, Philosophie und Germanistik. Schon während des Studiums organisierte sie im Harenberg City Center in Dortmund im Bereich Kulturmanagement kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen und klassische Konzerte und gestalte das halbjährliche Kulturprogramm für das Haus. Auch für die Chorakademie durfte sie neben ihrem Studium schon einige Festkonzerte mitbetreuen. Seit 2016 ist Marielle Wegner für die Organisation des Fachbereiches Mädchenchöre und seit 2017 für den WDR Kinderchor verantwortlich.

Annika Kopshoff

Betreuung

Annika Kopshoff

Annika Kopshoff ist verheiratet und Mutter zweier Kinder. Nach 10-jähriger Tätigkeit als Grundschullehrerin arbeitet sie mittlerweile freiberuflich als Dozentin für Integrationskurse und unterstützt seit November 2016 die Chorakademie Dortmund im Bereich der Mädchenchöre. Neben der Betreuung der Mädchen auf Chorfahrten und bei Veranstaltungen ist sie Ansprechpartnerin für alle Belange zum Thema „Chorkleidung“. Eine Verbindung zur Chorakademie hat sie schon seit 2011 durch ihre „singende“ Tochter.

GALERIE

KONTAKT

Tel: +49 231 / 399 805 30

Drucken
© 2017 Chorakademie Dortmund e.V.